Aufgabenfelder

Die Aufgabenfelder

Folgende Aufgaben üben wir in unserem Projekt auf Freundschaftsdienst Basis aus:

Amiga Computer

  • Einrichtung von Festplatten mit anschließender Installation der Workbench
  • Einbindung von Hardware und deren Treiber in bereits bestehende Systeme
  • Beschaffung von Hardware
  • Restauration von Hardware und Erhaltung im Originalzustand
  • Entgilbung von Gehäusen (Plastik)
  • Reparatur von Amiga Computern der 68k Prozessorfamilie
  • Aufrüstung bereits bestehender Systeme
  • Technischer Support und Hilfestellungen per E-Mail
  • Beratung rund um den Amiga
    u.v.m.

Commodore Hardware generell

  • Beschaffung von Hardware
  • Reparaturen jeglicher Art
  • Restauration
  • Entgilbung von Gehäusen (Plastik)
  • Einrichtung der Systeme
  • Aufrüstung
    uvm.

Generelle Hilfestellungen rund um Commodore Produkte

  • Beschaffung von Anleitungen/Manuals
  • Beschaffung von Treibern
  • Reinigungstipps
  • Reparaturtipps
  • Einrichtungstipps

Zusätzliche Hilfestellungen bei artverwandten Produkten

  • Beschaffung von NON CBM Peripherie
  • Reparatur von NON CBM Peripherie, Spielekonsolen und deren Zubehör
  • Support/Hilfestellungen bei Installationen
  • Restauration von Retro Spielekonsolen, dessen Zubehör und Spiele Cardridges
  • Entgilbung von Gehäusen (Plastik)
    uvm.

Dies ist nur eine kleine Auswahl dessen, was wir anbieten. Eine Anfrage per Mail, mit dem geschilderten Problem an uns reicht und wir werden versuchen eine Lösung zu finden!

Da wir eine private, nicht gewerbliche Vereinigung sind, sind wir dazu verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass wir keinerlei Zahlungen für unsere Dienstleistungen entgegen nehmen (dürfen)! Wir berechnen also weder Arbeitszeit, noch andere mit Umsatz oder Gewinn in Beziehung stehende Beträge. Arbeiten werden zum Selbstkostenpreis durchgeführt.

Das bedeutet jedoch nicht, dass wir völlig kostenlos agieren. Auch unser Projekt muss Unkosten für das weitere Fortbestehen bestreiten. Hierfür sind wir auf die Mithilfe aller angewiesen. Sämtliche Nutznießer unseres Projektes sind daher zu einer Pflichtspende in selbst bestimmter Höhe angehalten. In diesem Punkt erwarten wir Fairness und bitten mit dieser Regelung wiederum das entsprechende Vertrauen.

Weitere, konkrete Angebote, Aktionen und Hilfestellungen von uns finden Sie im Bereich Support und Aktionen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Angebote nur an diejenigen gerichtet sind, die an einem Erhalt der Hardware/Software interessiert sind. Verkaufsabsichten, egal ob privater oder gewerblicher Natur können, wollen und werden wir nicht unterstützen. Seien Sie also bitte fair und ehrlich, wenn Sie an uns herantreten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.cbm-museum-wuppertal.de/index.php/aufgabenfelder/